Montag, 14. September 2015

Keks-Stifte

Als ich im www. auf der Suche nach der passenden Tischdeko zur Einschulung war, bin ich auf folgenden Blog gestoßen: backgaudi.blogspot.de. Die haben Buntstifte gebacken. Welch eine tolle Idee! Das wollte ich natürlich auch ausprobieren :D
Das Rezept habe ich nicht so übernommen. Ich habe das "Zwergenlieblingsplätzchen-Rezept" für meinen Mürbeteig verwendet. Und da ich eine größere Menge an Stiften wollte, habe ich es auch doppelt genommen. 
Ich habe den Knetteig dann in 1/3 und 2/3 geteilt. Die 1/3 habe ich wieder durch vier geteilt und sie rot, gelb, blau und grün mit Lebensmittelfarbe gefärbt. Dann habe ich den Teig für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank gestellt. 
 
Nun habe ich von dem hellen Teig ausgerollt und ein Rechteck ausgeschnitten.  
Von dem farbigen Teig hab ich nun ein Stück zu einer dünne Rolle ausgerollt. Diese habe ich dann auf den hellen Teig gelegt und diesen aufgerollt, so dass kein bunter Teig mehr zu sehen war. 
 
Gebacken habe ich sie bei 200 °C ca. 10 - 12 Minuten.


Nach dem Abkühlen habe ich mit einem Messer die Stifte "gespitzt". 
Fertig!
Ging ganz einfach und hat sehr viel daher gemacht.

Nun käme ich noch zu meiner gesamten Tischdeko:
Leider ist mir sonntagsabends aufgefallen, dass ich keine weiße Papiertischrolle mehr zu Hause hatte. Grrr. Da meine Deko schon so bunt war konnte ich schlecht noch eine bunte Tischdecke auflegen. Aber ohne ging auch nicht.
Also habe ich mir kurzerhand Packpapier genommen und dieses dann zweckentfremdet.
Da mir das aber auch wieder zu langweilig war, habe ich kurzerhand mit Wachsmalstiften drauf gemalt. :-)
In Kombination mit den Schultüten und den Buntstiften, war ich dann sehr zufrieden mit dem Ergebnis!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich auf viele Nachrichten von euch!