Dienstag, 5. Juli 2016

eine Patchworkdecke für Leo

Ich sagte ja bereits, dass dieses Jahr auf einen Schlag so viele Babys auf die Welt kommen. Die zweite Geburtenwelle ist angerollt... Es ist ja nicht so, dass man 9 Monate vorher Zeit hätte, sich schon mal um Geschenke o.ä. zu kümmern. Nein. Die Babys kommen ganz plötzlich - meist über Nacht - und die Geschenke sind dann noch nicht fertig :-|
So auch diesmal wieder: Ich hatte den Auftrag von meiner Tante für ihr erstes Enkelchen eine Decke zu  nähen. Tja. Der Stoff lag geschnitten und sortiert wochenlang auf meinem Nähtisch...
Dann hieß es plötzlich - der Storch steht vor der Tür und ich habe kurzerhand einen ganzen Sonntag an dieser schöne Decke gearbeitet...
Mit dem Ergebnis bin ich aber mehr als zufrieden - das ist bis jetzt die schönste Decke...
Aber zurück zum Anfang...
Eigentlich hatte ich die Decke in grau-grün geplant. 
Es muss ja nicht immer blau sein.  Darauf sollte ein Schaf - wie bei meiner erste Decke...
Dann kam aber ein wunderschöner Elefantenstoff dazwischen und ich habe meine Pläne komplett über den Haufen geworfen - und die grünen Stoffe wurden (bis auf den Rand und die drei in der MItte) ausgetauscht. Gegen Elefantenstoff und weiße mit türkisen Sternen.
Und es wurde auch kein Schaf - sondern passenderweise ein Elefant. 
Leider habe ich es verpasst ein Foto von der Rückseite zu machen... Dort ist naturweißer Baumwollteddystoff - schön kuschelig. Gefüttert habe ich die Decke leicht mit Vlieseline.
Man kann sie daher sowohl als Zudecke als auch als Krabbeldecke nutzen.
Ich bin verliebt in diese Decke :D 
Ich hoffe, der kleine Leo auch. 

 


Kommentare:

  1. sehr schöne Decke, ist dir von den Farben sehr gut gelungen!!!

    lg. Dharma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für die netten Worte!
      Ich bin mit dem Ergebnis auch sehr zufrieden.
      Liebe Grüße Tonia

      Löschen

Ich freue mich auf viele Nachrichten von euch!