Montag, 31. August 2015

Ein Kapuzenhandtuch für die Clara

Zu Ostern bekam mein Patenkind ein großes Kapuzenhandtuch von mir genäht. Das hat meiner Tochter natürlich so gut gefallen, dass sie auch so eins haben wollte. In der gleichen Farbe und Größe und mit Kapuze!
Den pinkfarbenen Frottéstoff habe ich schon ziemlich lange hier liegen, leider hat mir bisher die Zeit gefehlt das Vorhaben anzugehen.
Beim duschen am Wochenende hat meine Tochter sich dann wieder beschwert, dass sie nur kleine Handtücher hat. Sie will endlich ein großes!!!
Ok ich kam nun nicht mehr drumherum. Der Sonntag war gerettet...
Da sie im Moment auf Prinzessin Lillifee steht, hatte  ich mich vorher schon nach Lillifee Stickdateien umgesehen und habe auch welche gefunden:
Das Sticken nahm einige Zeit in Anspruch, weil das fertige Bild aus über 50000 Stichen bestand.
Mit der Stickdatei an sich war ich nicht ganz so zufrieden. Erstens waren oft Lücken in den Flächen und anstatt dass für eine neue Farbe Platz gelassen wurde, wurde die neue Farbe drüber gestickt. Das hatte dann zur Folge, dass sich der Faden auf der Rückseite  verknoddelt hat und gerissen ist und zu guter letzt sind mir dann noch zwei Nadeln abgebrochen, so dass ich die letzten beiden Farben gar nicht mehr gestickt habe. Das fand ich sehr ärgerlich!
Das zusammennähen war dann ebenfalls zeitaufwändig weil ich das Handtuch mit Schrägband eingefasst habe.
Aber mit dem Gesamtergebnis bin ich sehr zufrieden. Und die neue Besitzerin war ganz aus dem Häuschen... 

Hier dann noch zur Vervollständigung die Fotos von dem anderen Badetuch

Dienstag, 18. August 2015

Urlaub in Holland

Ich möchte euch nicht vorenthalten, dass wir unseren "Wegfahr-Urlaub" in diesem Sommer in Holland verbracht haben. Zusammen mit unseren Freuden haben wir eine wunderschöne Woche verbracht. Wir hatten tolles Wetter, waren viel mit dem Fahrrad unterwegs und jeden Tag am Strand...

... hier ein paar Impressionen
 
In den tollen Pavillions, die überall am Strand waren konnte man so herrlich kühle Getränke genießen...
wir haben viele Muscheln gesammelt...
 Einen echten Haizahn haben wir auch am Strand gefunden...
Und im nächsten Jahr geht es definitiv nochmal dorthin. Es ist einfach traumhaft!!! Schwärm!

Und wenn ihr das hier lest, habe ich schon wieder zwei Arbeitstage hinter mir. 
Der Alltag hat mich wieder! 
Aber mit den tollen Urlaubserinnerungen im Kopf, werden die ersten Tage dann doch vielleicht leichter zu schaffen sein. Der nächste Urlaub kommt bestimmt!

Kopftücher

Eine Freundin hat mich gebeten, für ihre Bekannte ein Kopftuch zu nähen. Krankheitsbedingt hat diese ihre Haare verloren und ich habe ihr diesen Wunsch natürlich nicht abgeschlagen.
Die Frau mag Eulen gerne und so machte ich mich auf die Suche nach dem passenden Stoff.
Ich konnte mich nicht wirklich entscheiden und habe darauf hin beschlossen ich nähe einfach zwei Kopftücher. Voraussetzung war noch, dass sie nach Möglichkeit zum Binden werden.
Das Schnittmuster ist ein freebook "Be Tucht" von nEmadA. War ganz schnell genäht.
Die neue Besitzerin hat sich sehr darüber gefreut.
Ich wünsche Dir von Herzen, dass Du schnell wieder GESUND wirst!!! Gute Besserung!

Montag, 17. August 2015

Meine Hose

ta ta, hier ist sie. Ich habe mal wieder etwas für mich gezaubert und habe das tatsächlich auch noch vor unserem "Wegfahr-Urlaub" geschafft :-D
Dieses wunderschöne Schnittmuster habe ich von Sara&Julez - natürlich gleich für Kiddis und Erwachsene ...
OK. Die Hose war dann etwas aufwendiger zu nähen, alleine schon wegen dem Schrägband einmal rund herum. Aber ich hab es hingekriegt und bin sehr zufrieden!!!
Auch habe ich sie in Größe 40 genäht, weil ich den Zahlen nicht so getraut habe. Bei der nächsten Hose reicht aber definitiv 38. Die fällt nämlich groß aus! ich musste sie im Nachhinein enger nähen.

Auf Herz und Nieren habe ich sie dann gleich im Urlaub getestet. Zum Fahrrad fahren war sie optimal. Und den Stoff für eine weitere Hose habe ich schon hier liegen :-)
Meine Tochter möchte natürlich unbedingt auch so eine Hose. Zugeschnitten habe ich diese auch tatsächlich schon. Nur das Nähen habe ich leider nicht mehr geschaft bevor wir wegfuhren.

Endlich eine Hose

Auch dieser Beitrag ist schon seit zwei Wochen geschrieben :-| 

Also, man sollte ja meinen, wenn man Urlaub hat hätte man endlich mal Zeit für sich...
Dem ist in meinem Fall leider nicht so. Erst einmal war ich in der ersten Woche die ganze Woche nur mit aufräumen, entrümpeln, putzen und Lego sortieren beschäftigt :-( und fertig bin ich eigentlich immer noch nicht!
Ich hab soooo ne lange Liste was ich alles nähen wollte. Aber bis ich am Tag dazu komme, ist es meist schon nach 21 Uhr... Jammer...

Für meinen Sohn habe ich schon seit drei Monaten einen schönen Jerseystoff mit Chucks drauf hier liegen. Davon hat er sich eine Hose gewünscht. Jetzt hab ich es endlich mal geschafft und ihm eine 3/4 Hose genäht. Natürlich durfte auch eine Applikation nicht fehlen. Passend zum Stoff habe ich eine gefunden, den Namen gab es gratis dazu. 
Sie gefällt ihm sehr gut; nur leider hat sie ein Problem: sie hat nur eine Hosentasche. Das musste ich mir dann schon anhören. "Warum hast du mich nicht gefragt, wie viele Hosentaschen ich brauche."
Ok, ich gelobe Besserung! Beim nächsten mal darf er komplett mitplanen. 

Da mir der Stoff auch so gut gefällt, habe ich nun auch eine kurze Hose für mich begonnen :-D

Sonntag, 16. August 2015

Eine Tasche

In einem schönem Nähheft von "Sabrina Nähen" habe ich eine tolle Tasche entdeckt, die ich gerne einmal nähen wollte. Gerade die richtige Größe für ein Kind...

Dann war ich vor kurzem im Stoffgeschäft und habe einen wunderschönen Stoff mit Vögeln darauf gefunden. Planlos was ich daraus machen wollte, habe ich ihn einfach mal gekauft. Für die Tasche war er dann optimal! Einen passenden Stoff fand ich noch in meiner Stoffkiste. Leider war mein Reißverschluss zu kurz und ich habe dann das Schnittmuster etwas abgeändert und dem Reißverschluss angepasst.
Dann habe ich mich nicht ganz an die Nähschritte im Heft gehalten und eher genäht wie ich dachte...
Als Quittung bekam ich, dass meine Tasche nun doch nicht mehr sooo ganz rund wurde, wie sie sollte...  Na ja hinterher ist man ja bekanntlich immer schlauer:-D
Ich werde die Tasche also noch einmal nähen!


Meine Tochter ist ganz begeistert. Ihr ist es herzlich egal, dass sie eher oval ist!

Noch mehr Kronen

Die folgenden 3 Posts sind schon länger geschrieben, doch leider hatte ich noch keine Fotos zum einfügen. Deshalb heute in geballter Ladung...

Vor 3 Wochen...

Neue Aufträge flatterten mir ins Haus, die ich unbedingt noch vor den Ferien erledigt haben wollte.

Diesmal durfte ich eine Geburtstagskrone zum 1. Geburtstag nähen für einen kleinen Jungen. Farben: blau mit grün und als Stickerei einen Traktor. Zusätzlich die Zahlen 2-6, damit die Krone auch mitwachsen kann. Die Zahlen habe ich mit Klettverschluss versehen, damit man sie wechseln kann.
Die Mama des jungen Mannes hat sich sehr gefreut und ist mit dem Ergebnis sehr zufrieden.
Vielen Dank nochmal für das Lob!


Auch für meine Kollegin durfte ich eine Geburtstagskrone für ihre Tochter nähern. Farben: grün mit rosa und als Stickerei die Eule.


Alles gute zum Geburtstag ihr Geburtstagskinder!