Freitag, 11. November 2016

Geburtstagstorte FC Bayern

Meine Kollegin hat bei mir eine Überraschungstorte für ihren Lebensgefährten bestellt: etwas mit Raffaello und Ananas und FC Bayern...
Ok. In meinem Kopf hat sich gleich eine weiße Torte zusammengebaut mit FC Bayern Logo.
Los gehts. Zuerst habe ich in meinem neuen Thermomix :D einen Biskuit gebacken. Also bisher sind mir Biskuits immer schon gut gelungen, aber mit dem aus dem Thermomix werden die Vorgänger neidisch! Ein Bild von einem Biskuit kam da aus dem Ofen. Gleichmäßig hoch- einfach perfekt! (So genug geschwärmt).
Ich habe den Biskuit zweimal durchgeschnitten, um ihn mit zwei unterschiedlichen Cremefüllungen zu füllen.

Und da gibt es auch etwas neues zu berichten. Seit kurzem mache ich meine Cremefüllung nicht mehr mit Pudding und Butter, sondern mit "Creme formidable". Das ist ein Pulver, das sich vielfältig verarbeiten lässt; z.B. zur Herstellung von Buttercreme, als Bienenstichfüllung, als Kalt-Pudding oder Rahmkuchenmasse.
Ich habe die Variante "Buttercreme" gewählt und diese wie folgt angerührt:

1 Beutel Creme formidable
400 ml Kokosmilch
100 ml Wasser
3 EL selbstgemachten Vanillezucker (auch aus dem Thermomix)
In den Mixtopf füllen und 3 Min. auf Stufe 4 verrühren. Dann
400 g Butter in kleinen Stücken in den Mixtopf geben
3 Min. auf Stufe 3 unterheben.

Diese Grundmasse habe ich nun in drei Teile geteilt.
Unter eine habe ich eine mittlere Dose Ananas in kleinen Stücken gemischt.
Unter die zweite ca. 20 Raffaellos, die ich zuvor ebenfalls im Thermomix zerkleinert habe.
Die dritte habe ich nicht verändert.

Auf den untersten Boden habe ich nun die Ananascreme gestrichen und auf den zweiten Boden die Raffaellocreme. Dann habe ich mit der naturbelassenen Creme den Kuchen komplett eingestrichen.
Als nächstes kam dann eine weiße Fondantdecke drauf und danach die Einzelteile zum Bayern-Logo.
Fertig!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich auf viele Nachrichten von euch!