Mittwoch, 7. September 2016

Rapunzel Bilderrahmen

Natürlich überlegt man sich, was man seinen Gästen am Geburtstag für ein Mitgebsel mit auf den Weg gibt. Immer nur Süßigkeiten oder billiges Spielzeug wird auf Dauer ja langweilig. Also musste mal etwas originelles her...
Ich hatte mir überlegt, den Kindern Fotos in einem Rapunzelturm zu machen. 
Dazu habe ich mir erst eine hohen Karton besorgt, den ich an einer Seite komplett aufgetrennt habe. Die oberen Klappen habe ich mit Musterklammern zusammengesteckt.
Den Turm habe ich dann mit Abtön- und Acrylfarben angemalt.
 Die Turmspitze habe ich aus Fotokarton zusammengeklebt, und diesen mit Krepppapier beklebt. Auf die "Grünfläche" habe ich noch Blumen aus Filz geklebt.
 Aus gelber Wolle habe für jedes Kind einen  langen Zopf geflochten (hier einer als Türdeko), die sie als Haarband anziehen konnten. Verzieren durfte sich jede selbst ihren Zopf mit Blumen und Herzen aus Filz und Glitzer ;-)
Mit dem Haarteil auf dem Kopf habe ich nun jedes Kind in dem Turm fotografiert.
Die Fotos habe ich gleich ausgedruckt und laminiert.
Für die Bilderrahmen hatte ich im Vorfeld schon je vier Holzspatel zu einem Rahmen zusammen geklebt, einen Aufhänger auf der Rückseite angebracht und für jedes Kind einen Zopf geflochten.
Die Kinder durften dann ihren Rahmen mit Acrylfarben anmalen und nach dem Trocknen mit Glitzersteinen verzieren. Den Zopf habe ich dann ebenfalls draufgeklebt.
Und schon waren die schönsten Mitgebsel fertig.
Jedes Kind konnte etwas selbstgemachtes in der Hand halten und hat definitiv länger daran freude, wie an einem Bonbon ;-)

Liebe Grüße
Tonia

 e+b-herzlicheingeladen-200

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich auf viele Nachrichten von euch!