Dienstag, 6. September 2016

Rapunzelgeburtstag Torten

So, bevor meine Tochter dann bald schon wieder Geburtstag hat, zeige ich euch endlich mal die Torten.
Ja, Torten, weil man braucht ja eine für zu Hause und eine für die Kita...
Also beide Kuchen sind Nutellakuchen.
Die "5" ohne Füllung, das Schloss mit Ganache als Füllung.
Ich habe für das Schloss zwei Springformen à 20 cm Durchmesser gebacken und diese dann aufeinander gebaut. Für den kleineren Turm habe den Teil Kuchen genommen, den ich bei der "5" herausgeschnitten habe.
Die Figuren sind von Lego. Die haben gerade dazu gepasst ;-) 
Die Turmspitze ist eine Eiswaffel, die ich mit Fondant umwickelt habe. So, wie auch den Rest der Torte und den Bodenbelag...

Rund um das Schloss habe ich Blumenranken aus Fondant angebracht und darauf Zuckerblumen geklebt.
Eine Ansicht von oben
 Clara war von den Socken und so stolz auf ihr Rapunzelschloss.
Es war viel zu schade zum Anschneiden, aber natürlich wollten alle Freundinnen gerne ein Stück davon haben ;D
Diesen Kuchen habe ich in der rechteckigen Springform gebacken und ihn auch darauf als "5" zurechtgeschnitten.
Diesen Kuchen habe ich mit Nutella bestrichen, damit der Fondat besser haftet.
 Natürlich durfte auch hier der Rapunzelturm nicht fehlen...
 ...und ein Rapunzelzopf gehörte auch drauf.
Damit er nicht zu überladen wird, habe ich nun nur noch ein paar Blümchen aus Fondant und den Namen im unteren Teil platziert. Fertig.
Dieser Kuchen durfte mit in die Kita.
Und auch dort kam er gut an :D

Kommentare:

  1. Wow, das Rapunzelschloss ist ja der Knaller.
    Herzlich Zwirbeline

    AntwortenLöschen
  2. Wahnsinn! Ich bin beeindruckt- da kann ich mit meinen Smartie-Kuchen nicht mithalten ;-)
    Magst Du den Beitrag bei meiner Link-Party zum Thema Feiern verlinken? Das Link-up-Tool findest Du unter meinem aktuellen Beitrag. Ich würde mich freuen!
    LG, Yvette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      vielen Dank! Ich habe mich mit den kompletten Geburtstagsposts bei dir verlinkt!
      Liebe Grüße
      Tonia

      Löschen
  3. wie wunderschön,ist ja viel zu schade zum essen.
    Alles Liebe
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für das Kompliment :-)
      Liebe Grüße
      Tonia

      Löschen

Ich freue mich auf viele Nachrichten von euch!