Mittwoch, 30. September 2015

Ein Kuchen für den Kennenlerntag

Letztes Wochenende waren wir zum Kennenlerntag in die Schule eingeladen.
Jeder war aufgerufen, etwas zum Buffet beizusteuern. 
Ich habe mich für einen Nutellakuchen entschieden. 

Rezept:
300 g Margarine
250 g Zucker
1 P. Vanillinzucker
1 Fl. Rum-Aroma
1 Prise Salz
4 Eier
500 g Mehl
1 P. Backpulver
150 ml Milch
3-4 EL Nutella 

Alle Zutaten zu einem Rührteig verarbeiten, in eine gefettete Springform füllen und bei 175 °C ca. 50 - 60 Minuten backen.

Der Belag ist aus Fondant. Damit dieser am Kuchen haftet, habe ich den Kuchen mit Nutella bestrichen. Auch bei diesem Exemplar habe ich alle Namen der Kinder aus der Klasse auf den Kuchen geklebt. Dazu habe ich den Fondant dünn ausgerollt und mit meinen Buchstaben-Ausstechformen die Namen zusammengestellt. Damit diese auf dem Fondant haften, habe ich die Rückseite der Buchstaben mit ein paar Tropfen Wasser bestrichen (das geht am besten mit einem Wattestäbchen).

1 Kommentar:

  1. Wow, was für eine Arbeit! Sehr aufwändig und SEHR schön!!! Da haben sich die Kinder aber ganz bestimmt riesig gefreut!
    Schön, dass du bei meiner Linkparty zum Thema Schule dabei bist!
    Alles Liebe!
    Pamela

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf viele Nachrichten von euch!