Donnerstag, 4. Februar 2016

'S es Fasenacht

... und los gehts ins närrische Wochenende.
Bis zur letzten Minute habe ich an meinem diesjährigen Faschingskostüm geschneidert.  
Ich werde dieses Jahr zum ersten Mal in meinem Leben ein Clown - aber ohne rote Nase ;-)
Tadaaa:
Ich bin im Stoffgeschäft herumgeirrt ohne zu wissen nach was ich suche. Aber dann wurde ich recht schnell fündig. Glitzertüll in lila, weiß und schwarz. Und da wusste ich auch wie mein Kostüm aussehen soll - zumindest was den Rock betrifft.  
Und da Glitzer immer toll ist :D habe ich mich auch noch gleich mit silbernem Paillettenband eingedeckt. Insgesamt stecken in diesem Rock ca. 6 m Tüll und 15 m Paillettenband.
Zunächst habe ich den Stoff in verschieden breite Bahnen geschnitten. Für eine Lage habe ich insgesamt zwei Meter Stoff gebraucht (also z.B. 20 cm x 200 cm).  
Ich habe die Farben immer abwechselnd aufeinander gelegt und erst einmal zusammengeheftet um zu sehen, wie der Rock wirkt. Erst als ich alle Lagen im etwa gleichen Abstand übereinander fest hatte, habe ich es genäht. 
 Damit es schön glitzert und der Rock auch schön buschig fällt, habe ich an jede zweite Reihe Paillettenband genäht. 
Nun habe ich ein extra breites Gummiband genommen, zu einem Ring geschlossen und den Rock daran genäht. 
 Auch am Übergang zwischen Rock und Gummi habe ich eine Runde Pailletten dran genäht.
Auf den Gummi habe ich noch zwei große Knöpfe genäht und kleine Wollpompoms geklebt.
Fertig mit dem 1. Teil.
 Für das Oberteil habe ich mir ein schwarzes Tanktop aus meinem Schrank genommen um es aufzuhübschen :-)
Aus je vier Tüllstreifen habe ich zwei Zöpfe in lila und weiß geflochten, die ich senkrecht aufgesteppt habe. Diese bilden mit den Knöpfen, die am Rock befestigt sind eine Art "Hosenträger".
In der Mitte als "Knopfleiste" habe ich eine flache Silberkordel aufgenäht. Darauf habe ich größere Wollpompoms geklebt.
Am Kragen habe ich den letzten Rest des silbernen Paillettenbandes verarbeitet und schon war das Oberteil fertig.  
Dieses Kostüm ist total bequem und echt super schön geworden. Das könnte mein neues Lieblingskostüm werden :D
 Ich kann es einfach abwandeln, indem ich ein andersfarbiges Oberteil drunterziehe oder gar keins.
"Arbeitstauglich" ist es ebenfalls, das konnte ich heute gleich unter Beweis stellen...

In diesem Sinne wünsche ich euch ein närrisches Wochenende mit ganz viel Spaß und Alleh Hopp!!!

Liebe Grüße
Tonia

P.S. ich habe es mal geschafft diesen Post beim RUMS zu verlinken ;-)
http://rundumsweib.blogspot.de/ 

Kommentare:

  1. Der Rock ist echt klasse geworden, aber viel mehr fasziniert mich gerade Findus auf dem letzten Foto. Ich bin ganz hin und weg :)

    AntwortenLöschen
  2. Oh vielen Dank :)
    Ja den Findus habe ich für meine Tochter gemacht. Ein extra Post davon folgt...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöner Clown... mal was ganz anderes aber sehr schön... Der Findus ist auch echt niedlich :-)

    Viel Spaß beim Fasching feiern...

    LG Hunni & Nunni

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf viele Nachrichten von euch!