Mittwoch, 11. Januar 2017

Weihnachtskarten - Weihnachtsgeschenke

Meine Weihnachtskarten habe ich in diesem Jahr - wie soll es auch anders sein ;-) genäht:
Dazu habe ich aus Architektenpapier und Pergamentpapier mit Glitzerpunkten  Sterne in verschiedenen Größen ausgeschnitten und sie auf einem schwarzen Fotokarton arrangiert.
Dann bin ich einfach mit der Nähmaschine drüber und habe sie somit auf dem schwarzen Karton fixiert. Die blauen Sternchen habe ich vorher mit einem Klebepunt auf jeweils zwei Sternen fixiert. Das schwarze Papier habe ich dann auf pastellfarbenen Kartenrohlingen aufgeklebt.
Mit silbernem Stift dann überall noch Frohe Weihnachten drauf geschrieben - und fertig!
Ich fand sie soooo toll!!!

So habe ich mir auch Sterne für an die Fenster genäht.
Dazu habe ich je zwei Sterne in der gleichen Größe aus Archtiktenpapier ausgeschnitten, dazwischen Glitzer und Sternchen und dann außenherum zugenäht.
Damit ich nicht den Faden zum Aufhängen mit der Hand durchfädeln musste, habe ich auch noch die Sterne aneinandergenäht.
Auf die Sterne habe ich dann die ersten Zeilen von Weihnachtsliedern mit Silberstift geschrieben - sieht so gut aus wie gekauft. War nur wesentlich billiger ;-)

Die Weihnachtsgeschenke für die ErzieherInnen und die Lehrerin habe ich in diesem Jahr einmal nicht fertig gekauft, sondern selbst gemacht.
 In diesem Jahr gab es selbstgemachte gebrannte Mandeln aus dem Thermomix.

Rezept:
200 g Mandeln
10 g Butter
80 g brauner Rohrzucker
> alles in den Mixtopf geben und 
5 Min./Varoma/Linkslauf/Sanftrührstufe rühren.
Dann
10 g Wasser
> zugeben und 
10 - 12 Min./Varoma/Linkslauf/Stufe 1 mit aufgesetztem Messbecher weiterrühren.
Danach auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen und für ein paar Minuten bei ca. 180 - 200° C knusprig backen.

Hhmmmm... Ich weiß nicht wieviele Mandeln ich in der Adventszeit gegessen habe :D
Im Depot habe ich diese schönen kleinen Stern- und Tannenbaumschälchen gefunden. 
Die hatten die richtige Größe für ein paar Mandeln...
In Geschenkfolie eingepackt, mit einem schönen Band und einer kleinen Zuckerstange verziert, hatte ich so eine kleine Aufmerksamkeit, die viel daher machte.

Bis bald...
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich auf viele Nachrichten von euch!